Entwicklungspolitische Methodik (Projektmanagement, Monitoring & Evaluation)

Aufgrund der häufig hohen Komplexität der Projekte spielt die spezifische entwicklungspolitische Methodik des Projektmanagements der internationalen Entwicklungszusammenarbeit eine wichtige Rolle als Themen- und Tätigkeitsfeld.

Hierbei werden Instrumente von der Projektvorbereitung über die Beratung der laufenden Projekte bis hin zur abschließenden Evaluierung eines Projektes an dessen Laufzeitende angewendet, die individuell angepasst und kontinuierlich weiterentwickelt werden.


Über Seminare, partizipative Planungsworkshops und im Rahmen von Evaluationen werden damit die Voraussetzungen geschaffen, bei allen Beteiligten ein hohes Maß an Eigenverantwortlichkeit zu sichern und hierdurch die Ziele des Projektes zu verwirklichen.

 

Methodische Ansätze (EZ-spezifisch)

  • Studien und Gutachten im Projektzyklus: Durchführbarkeitsstudien, Design von Projekten,
  • Projektfortschrittskontrollen,
  • Wissensmanagement, Kapitalisation / Inwertsetzung und Verbreitung von beispielhaften Ansätzen - Scaling-up und Netzwerkbildung in Projekten und Sektorvorhaben,
  • Projektmanagement - Elemente aus PCM und ZOPP, sowie PIM, SWOT, SMART (ab 2009: Capacity WORKS),
  • Evaluationsmethodik / M&E-Verfahren (Wirkungsmonitoring - Aufbau eines internen Wirkungsmonitorings / Evaluationen und PFKs (bis Anfang 2015: 29 durchgeführte Backstoppings und Evaluationen).
  • Armutsorientierung und Beurteilung der Wirksamkeit von Projekten im Hinblick auf die Erreichung der Milleniumsziele nach der PIA-Methodik (Poverty Impact Assessment),
  • Maßnahmenbezogene Anwendung von aktuellen Finanzierungsinstrumenten - Basket Funds / Fonds commun.

 

Entwicklung von Handbüchern

 

Neben der Anwendung der o.g. Methoden in den schwerpunktmäßigen Arbeitsbereichen wurden u.a. für SEQUA, EIRENE und DWHH modular aufgebaute Manuals zur Weiterbildung der Mitarbeiter konzipiert und Trainingsvorhaben für Aus- und Inlandsmitarbeiter durchgeführt.

 

TOM-Consult

Bollmannsweg 19

26125 Oldenburg

 

Tel.: 0049-(0)441-408 1705
Fax: 0049-(0)441-408 1706

Mobil: 0049-(0)160-8429064

 

info@tom-consult.com

 

Skype: dr.thomas.jenisch

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TOM-Consult